Aus rechtlichen Gründen müssen wir gewisse Änderungen am Konzept vornehmen und sind bald mit der Version 2.0 wieder für euch da. #staythirsty

Prävention.

 Alkohol und Risiken für die Gesundheit

  • Alkohol kann fast jedes Organ (Leber, Magen, Bauspeicheldrüse etc.) schädigen.
  • Bei einem starken Alkoholrausch kann es zu einer Bewusstlosigkeit kommen und es besteht die Gefahr, an einer Alkoholvergiftung zu sterben.
  • Alkohol nie mit anderen Substanzen wie Medikamente und Drogen konsumieren.

 

Alkohol und unfallbedingte Todesfälle

  • Jeder sechste unfallbedingte Todesfall in der Schweiz ist auf den Alkoholkonsum zurückzuführen.
  • Schon mit wenig Alkohol sinkt die Reaktionsfähigkeit und steigt das Risiko für Unfälle.

 

Alkohol und Gewalt

  • Übermässiger Alkoholkonsum senkt Hemmungen und die Selbstkontrolle.
  • Kommt dann noch der Gruppendruck dazu, kann dies fatale Folgen haben und in Gewaltexzessen ausufern.

 

Deshalb Alkohol geniessen und nicht im Übermass konsumieren! thirsty. verkauft kein Alkohol an Minderjährige und übermässig alkoholisierte Personen.

Anlaufstellen Prävention:

Suchtpräventionsstelle der Stadt Zürich
Eveline Winnewisser
Röntgenstrassse 44, 8005 Zürich
+41 44 412 83 45
https://www.stadt-zuerich.ch/suchtpraevention

Suchtpräventionsstelle für den Bezirk Horgen, Samowar
Renate Büchi
Bahnhofstrasse 24, 8800 Horgen
Telefon 044 723 18 17
http://samowar.ch/horgen/index.php

Suchtpräventionsstelle für den Bezirk Meilen, Samowar
Hüniweg 12, 8796 Meilen
+41 44 924 40 10
http://samowar.ch/meilen/de/home/1.1.0.0.html

 

Notfallnummern:

  • Medizinisch – 144
  • Polizei – 117
  • Feuer – 118
  • Allgemein – 112